Sprache wählen: ReiseZorro
ReiseZorro
Bis zu 600 € Entschädigung für Ihren Flug

ReiseZorro prüft kostenlos Ihren Anspruch

?
?
X
Abonnieren Sie den ReiseZorro-Newsletter

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und lösen das CAPTCHA.

Um den ReiseZorro-Newsletter regelmäßig zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken auf "abonnieren". Bestätigen Sie Ihre Anfrage im Anschluss durch den Link, den wir Ihnen per Mail übermittelt haben.

Mit einem Klick auf den Newsletter-Link bestätigen Sie, dass Sie den ReiseZorro-Newsletter erhalten möchten und dieser an die genannte E-Mail-Adresse gesendet werden soll. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, den Newsletter wieder abzubestellen. Auch dies ist mit nur einem Klick auf einen Link in dem jeweiligen Newsletter möglich.

Häufig gestellte Fragen

?

Wie lange kann ich meinen Anspruch gegenüber der Fluggesellschaft geltend machen?

Die Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche gegenüber der Airline nach einer Flugverspätung oder Annullierung beträgt grundsätzlich 3 Jahre.

Was kostet die angebotene Dienstleistung von ReiseZorro?

Die Beauftragung von ReiseZorro ist für Sie völlig risikofrei: Bei Erfolg erhalten wir lediglich eine Erfolgsprovision von 21,9 %  zzgl. 19 % Ust. auf die durchgesetzten Beträge. Das bedeutet, dass von der übermittelten Gesamtleistung der Fluggesellschaft nur der zuvor vereinbarte prozentuale Anteil von uns einbehalten wird. Bei Nicht-Erfolg erheben wir keinerlei Provisionsansprüche. Auch für die eventuelle Beauftragung eines Vertragsanwaltes über uns entstehen Ihnen keine gesonderten Kosten.

Was passiert, wenn ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden muss?

Wir von ReiseZorro kümmern uns als Rechtsdienstleister um die außergerichtliche Klärung Ihrer Entschädigung. Sollte eine außergerichtliche Klärung jedoch nicht mehr möglich sein, kann ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden. Sie müssen sich aber nicht selbst darum kümmern, wir erledigen das. Natürlich werden Sie über die Beauftragung des Vertragsanwaltes sowie den Fortgang des Verfahrens informiert. Und es kommt noch besser: Es entstehen keine Kosten, wenn Sie von unseren Vertragsanwälten vertreten werden, egal wie der Fall ausgeht.

Wie hoch ist die Entschädigung?

Die Höhe der Entschädigung richtet sich nach der Verzögerungszeit sowie nach der Flugdistanz. Ab einer Verspätung von über 3 Stunden können Ansprüche geltend gemacht werden. Die Distanz entscheidet dabei über die Höhe der Zahlung. So können beispielsweise bei Flügen mit einer Distanz von über 3500 km und einer Verspätung von mehr als 4 Stunden bis zu 600 € erstattet werden.

Wann erhalte ich meine Entschädigungszahlung?

Die Abrechnung kann frühestens erfolgen, wenn uns die erforderlichen Unterlagen vorliegen und die Fluggesellschaft eine Zahlung zugesichert hat.
Sie erhalten Ihre Entschädigung jedoch spätestens 3 Wochen nachdem die Fluggesellschaft den Betrag überwiesen hat.

Wann habe ich keinen Anspruch auf Entschädigung?

In Fällen von höherer Gewalt, wie zum Beispiel einem Unwetter, können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Ein Streik ist ebenfalls kein hinreichender Grund, um eine Entschädigung zu erhalten. Aber auch außergewöhnliche Umstände, in denen zugunsten Ihrer Sicherheit eine Verspätung oder Annullierung Ihres Fluges die Folge war, werden nicht erstattet.